Schluss mit

Projekt-Chaos!

Leichtes und praxisnahes Projektmanagement für erfolgreiche Projekte ohne Überstunden und Nachtschichten.

“Sagen Sie mir, wie Ihr Projekt beginnt und ich sage Ihnen, wie es endet.”

Projektweisheit


BUCHEN SIE JETZT EIN KOSTENLOSES ERSTGESPRÄCH
Ich helfe Ihnen unter anderem folgende Dinge zu erreichen:

  • Wie Sie vom Getriebenen zum Gestalter werden.
  • Wie Sie mit der richtigen Vorbereitung mindestens 20% Ihrer Zeit und damit Überstunden einsparen.
  • Wie Sie jederzeit den Überblick über Ihre Projekte behalten.
  • Wie Sie die wirklich wichtigen Aufgaben erkennen und in der Hälfte der Zeit erledigen. 
  • Wie Sie mehr von den Dingen machen, die Ihre Projekte voranbringen.
  • Wie Sie für (fast) jede Projektsituation gewappnet sind und mit Ruhe und Souveränität agieren können. 

Transformieren Sie Ihre Projekte

1:1-Coaching

In professionellen 1:1-Coaching-Sessions wird Ihnen das Wissen rund um das passende Handwerkszeug vermittelt. Sie werden dabei persönlich von SASKIA HABLASCH gecoacht. 

100% praxisnah

Ich gehe dabei individuell auf Ihre Projekte und Ihre Rahmenbedingungen ein. Alle Inhalte sind über Jahre hinweg erprobt. Und ich sorge dafür, dass das Wissen auch in Ihrem Alltag ankommt.

100% vertraulich

Grundsätzlich agiere ich wie Ärzte und Rechtsanwälte nach dem Prinzip der 100% Vertraulichkeit. Die absolute Vertraulichkeit sichere ich Ihnen vom ersten Kontakt an zu.

Mein Coaching besteht aus einer Kombination von praxisorientiertem Training, individueller Beratung und persönlichem Feedback. 

Kundenstimmen

Endlich Tiefgang in entscheidenden Situationen und ein Gesamtbild der "Puzzle-Teile" im Projektmanagement

Philipp Menzel  .  8 Jahre Projektleitungserfahrung


Die essentiellen Punkte für erfolgreiche Projekte!

In einer Projektmanagement-Schulung wird immer alles als wichtig vermittelt, aber bei Frau Hablasch habe ich die wirklich essentiellen Punkte für erfolgreiche Projekte gelernt und werde in meinem neuen Job für die treffsicheren Fragen und Feststellungen sehr geschätzt. Meine Meinung wird bei der Einschätzung von Projekten und deren Stand sehr geschätzt, obwohl ich aktuell „nur“ Product Owner bin und kein offizieller Projektleiter.

Michael Laschat  .  5 Jahre Projektleitungserfahrung

Anforderungen

Sie sollten Projektleiter in der IT- und Software-Entwicklungs-Branche sein, damit wir Ihnen helfen können.

  • Sie haben mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Projektleiter.
  • Sie haben in den nächsten Wochen die Zeit, wöchentlich 3 Stunden an Ihrer Projektleitung zu arbeiten.
  • Sie sind bereit Ihre eigene Arbeitsweise zu reflektieren und zu verändern. 
  • Sie haben eine offene Einstellung und sind gewillt zu lernen.
  • Sie zögern bei Fragen nicht mich anzusprechen. 

Der Prozess - 

Zug um Zug

#1 Terminvereinbarung 


Sie buchen einen passenden

Termin in meinem Kalender. 

#2 Vorbereitung


Sie bereiten für das Gespräch Ihre aktuelle Projektsituation und Ihre Ziele vor.

#3 Erstgespräch


Sie führen das kostenlose Erstgespräch mit  SASKIA HABLASCH.

Hallo, ich bin SASKIA HABLASCH. 

In meinen Jahren als Projektleiterin in IT-Projekten habe ich viel gesehen und erlebt. Und dieses Wissen gebe ich schon seit mehr als 10 Jahren als Kollegin, Beraterin, Mentorin und Freundin weiter. Dabei nutze ich alle vorhandenen Projektmanagement-Modelle, um das passende Vorgehen für jede Projektsituation auszuwählen.
Mittlerweile habe ich schon rund 3000 Projektleiter und ihre Projekte erlebt und kenne daher die häufigsten Projektprobleme. 

Fachlich habe ich Zertifizierungen der GPM und PRINCE2. 

Typischer Projektalltag 

  • ein gut gefüllter Terminkalender mit vielen Meetings, 
  • ein ebenfalls volles Postfach mit E-Mails, die schon seit Tagen (oder Wochen) auf die Beantwortung warten,
  • dazu ruft direkt der erste Projektmitarbeiter oder der Kunde selbst an, 
  • eigentlich müsste sich der Projektleiter heute an die Vorbereitung für eine Präsentation setzen,
  • und: der Projektleiter hat permanent das Gefühl etwas wichtiges vergessen zu haben. 

Was passiert: erst einmal die Anrufe, die Meetings und die Gespräche mit den Mitarbeitern wahrnehmen und dann abends die E-Mails beantworten sowie die Präsentation erstellen. Ein ganz normaler 9- bis 10-Stunden-Tag also. 

Wie soll ein Projektleiter in diesem Alltag das essentielle Wissen für Projektmanagement aufbauen, wenn er immer unter Strom steht?

Wie Projektleitung auch sein kann:


Aus Sicht der Teamleitung und Geschäftsführung

  • Sie wissen, dass Ihre Projekte termingerecht und in vereinbarter Qualität fertiggestellt werden.
  • Die Projektleiter holen sich aktiv von Ihnen die notwendigen Informationen und Entscheidungen.
  • Die Kundenzufriedenheit ist sehr hoch.
  • Sie haben geringere Projektleitungsaufwände, da die Projekte ohne größere Probleme durchlaufen.
  • Sie können dadurch mehr Projekte annehmen und dadurch mehr Umsatz generieren.
  • Sie verbringen deutlich weniger Zeit mit Eskalationen und Kundengesprächen.
  • Sie werden pro-aktiv über den Stand der Projekte informiert.
  • Ihre Projektleiter sind motiviert und bleiben leistungsfähig, da nicht ständig Überstunden und Nachtschichten zu leisten sind.
  • Sie haben eine geringere Fluktuation unter den Projektleitern und somit bleibt das aufgebaute Wissen im Unternehmen.

Aus Sicht der Projektleitung

  • Sie haben jederzeit den Überblick über den Stand Ihrer Projekte und sind aussagefähig. 
  • Sie haben nur wenige Eskalationen oder Missverständnisse in Ihren Projekten. 
  • Sie haben die Kapazität mehrere Projekte zu betreuen und alle termin- und budgetgerecht zum Abschluss zu bringen.
  • Sie haben Zeit für besondere Projektthemen sowie für das Projektteam.  
  • In Ihren Projekten weiß jeder was wann zu tun ist und arbeitet aktiv auf den Projekterfolg hin. 
  • Sie wissen, welche Methode zu welcher Zeit und in welcher Form im Projekt angewendet wird. 
  • Sie haben normale Arbeitszeiten und können in der Freizeit abschalten und Energie tanken.
  • Sie haben Spaß und Zeit, um Ihre Projekte aktiv zu gestalten.

Wie erreiche ich das durch mein Coaching?

1.

Wissensvermittlung


Im ersten Teil der 1:1-Coaching-Sessions wird das essentielle Projektmanagement-Wissen mit Beispielen aus der Praxis vermittelt und die Fragen des Coachees besprochen. Die Sessions bauen inhaltlich aufeinander auf. 

2.

Reflektion und Adaption


Im zweiten Teil reflektiert der Coachee zu diesem Thema seine aktuelle Arbeitsweise. Gemeinsam adaptieren wir die passende Umsetzung auf die Projekte des Coachees. 

3.

Umsetzung und Auswertung


Mit Hilfe des zugesendeten Handouts und seiner Notizen aus der Coaching-Session wendet der Coachee das neue Wissen in einem oder mehreren seiner Projekte an. Dieser Transfer in die Praxis wird in der darauffolgenden Session gemeinsam ausgewertet. 

Ihre Vorteile im Überblick

Coaching mit Ergebnissen

  • Pragmatisches Projektmanagement mit den essentiellen Methoden und Werkzeugen.  
  • Genauer Ablauf der Methoden mit den zu stellenden Fragen, Umsetzungshinweisen und Hintergrundwissen.
  • Sofortige Umsetzung des Wissens in die Praxis mit direkter Auswirkung in den Projekten.
  • Das Coaching deckt sowohl klassisches Projektmanagement als auch agile Vorgehensweisen ab.
  • E-Mail-Support für Fragen zwischen den Sessions.
  • Das Coaching ist unabhängig von jeglicher Projektmanagement-Software.

Zusammenfassung

Insbesondere wenn mal wieder keine Zeit da ist, weiß der Projektleiter nach diesem Coaching, was das absolute Minimum für ein erfolgreiches Projekt ist und kann (und will ! ) es auch aktiv anwenden. 

Worauf warten Sie? Lassen Sie uns Ihre Projekte erfolgreich umsetzen!